Blockheizkraftwerk BHKW Bioladen Stirper MühleNatürlich umweltschonend. Tiefkühlschrank, Käsetheke und Beleuchtung benötigen viel Strom. Um diesen möglichst verträglich für die Natur zu erzeugen, betreiben wir ein eigenes Blockheizkraftwerk (BHKW). Hierbei werden aus einem Energieträger – in unserem Fall Erdgas – Strom und Wärme erzeugt. Der Strom versorgt den Bioladen; überschüssiger Strom wird ins Netz eingespeist. Mit der bei der Stromerzeugung anfallenden Wärme werden die Geschäftsräume sowie die umliegenden Wohnhäuser geheizt.

Zusätzlich befindet sich auf dem Dach des Bioladen-Gebäudes eine Photovoltaik-Anlage, deren Strom ebenfalls für das Geschäft genutzt wird.

Sollte der eigens erzeugte Strom dennoch nicht ausreichen beziehen wir diesen von dem Anbieter Naturstrom. Dieses ist jedoch nur selten der Fall.

Perspektive: Lieferservice mit vor Ort produziertem Strom

Franz Möllers im ElektroautoÜbrigens, sollte mal ein gelber Flitzer an Ihnen vorbeisausen, könnte es Franz Möllers in seinem Elektroauto gewesen sein. Dieses wird ebenfalls mit dem vor Ort produzierten Strom betrieben. Noch ist die Ladekapazität für unseren Lieferservice begrenzt. Wir arbeiten daran!